Wintersemester 2021/2022

Studienbeginner*innen: erste Schritte

Sie haben eine Zusage für das Studium der Japanologie erhalten und wissen nicht genau, welche Schritte Sie als nächstes gehen müssen? Als erstes müssen Sie sich für die jeweiligen Seminare des ersten Semesters einschreiben. Die Einschreibungen für den B.A.-Studiengang Japanologie finden über TOOL statt. (TOOL wird aktuell für die Moduleinschreibung des Wintersemesters 2021/22 vorbereitet, daher werden Ihnen ggf. noch nicht alle Einschreibmöglichkeiten angezeigt. Bis zum Beginn der Moduleinschreibung werden diese schrittweise hinzugefügt.) Um zu wissen, für welche Kurse Sie sich anmelden müssen, informieren Sie sich bitte im ausführlich kommentierten Vorlesungsverzeichnis sowie auf den Modul- und Veranstaltungsseiten im AlmaWeb, dem Campus Management System.


Bitte halten Sie sich auch zu Ergänzungen und Änderungen des Vorlesungsverzeichnisses auf der Startseite unter News auf dem Laufenden!
Vergessen Sie nicht, auch Module im Wahlbereich oder in Ihrem jeweiligen Wahlfach zu belegen. Wenn Sie Unterstützung bei der Einschreibung benötigen, finden Sie alle dazugehörigen Informationen auf den Seiten des Studienbüros der Fakultät GKR.

Im Rahmen Ihres Studiums haben Sie verschiedene Möglichkeiten einen Aufenthalt in Japan zu organisieren. Besonders das Austauschjahr an einer unserer zahlreichen Partneruniversitäten in Japan können wir Ihnen empfehlen. Bewerben können Sie sich dafür ab dem 3. Semester für einen Abflug im 5. Semester. Ausführlich informieren wir Sie hierüber in der Veranstaltungsreihe Auf nach Japan! 2022. Jane Moros, unsere Ansprechpartnerin der Stabsstelle Internationales der Universität Leipzig, präsentiert Wege ins Ausland von der bilateralen Universitätspartnerschaft über das DAAD-Stipendium bis hin zum Programm Eramus+ und erläutert den Bewerbungsprozess. (Auch Studierende im 1. Semester sind herzlich eingeladen, sich vorab darüber zu informieren.)


Die Termine für die einführenden Veranstaltungen der Japanologie sehen Sie in der Übersicht rechts. Allgemeine Informationen zum Studienstart 2021/2022 finden sie auf den Seiten der Universität Leipzig sowie der Fakultät für Geschichte, Kunst und Regionalwissenschaften (GKR)

Eine Übersicht über die Lehrmaterialien, die für den Japanischunterricht benötigt werden, finden Sie im nächsten Abschnitt. Auch weitere interessante Hilfsmittel und Informationen, die Sie bei Ihrem Studium unterstützen, stehen weiter unten auf dieser Seite.

Erste Veranstaltungen im Wintersemester 2021/2022 für Studienbeginner*innen Japanologie:

  • Mittwoch, 29.09.2021 | 13:00 Uhr | Allgemeine Einführung zum WiSe 2021/2022 | Online

In dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie das Studium grundsätzlich aufgebaut ist, welche Module wann zu besuchen sind und wie Sie sich dafür einschreiben können. Außerdem stellt sich die studentische Initiative der Japanologie JAAL [Japan Alumni Association Leipzig] mit ihrem umfangreichen Veranstaltungs- und Willkommensprogramm für Erstis und für japanische Austauschstudierende vor. Zudem lernen Sie die Vertreter*innen des Fachschaftsrats kennen, der Ihre Interessen innerhalb der Universität vertritt und ebenfalls Willkommensveranstaltungen organisiert.

  • Montag, 04.10.2021 | 9:00 – 11:00 Uhr | Präsenzveranstaltung: NSG S102 (Neues Seminargebäude)

Einführungsveranstaltung für Studierende im ersten Semester B.A. und M.A. sowie (bei Bedarf) im dritten Semester M.A.

  • Mittwoch, 06.10.2021 | (Uhrzeit folgt) | Japanisch am Computer für Erstsemester | Online

Hier erfahren Sie, wie Sie auf dem Computer Japanisch schreiben können und welche hilfreichen Tools es für das Japanischlernen am PC und am Smartphone gibt.

Weitere Veranstaltungen:

  • Grillen mit dem FARAO (Fachschaftsrat der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Regionalwissenschaften) (voraussichtlich am 8. oder 9.10.2021)
  • JAAL Ersti-Woche(n): Hier finden Sie weitere JAAL-Events (Facebook)

*Veranstaltungsreihe* – Auf nach Japan!

  • Mittwoch, 03.11.2021 | 18:00 – 19:30 Uhr | Auf nach Japan! 2022 | Informationsveranstaltung zur Organisation eines Auslandsaufenthaltes | Online
  • Dienstag, 09.11.2021 | 18:00 – 19:30 Uhr | Auf nach Japan! – Uni-Messe I | Ehemalige Austauschstudierende aus Leipzig stellen Ihre Unis in Japan vor
  • Mittwoch, 10.11.2021 | 18:00 – 19:30 Uhr | Auf nach Japan! – Uni-Messe II | Ehemalige Austauschstudierende aus Leipzig stellen Ihre Unis in Japan vor

Für alle Veranstaltungen dieser Reihe nutzen Sie bitte folgenden Link (Zoom)

Japanisch lernen

Lehrbücher:
Minna no Nihongo Japanisch Grundstufe I – 2. Auflage
ISBN: 3835940309
Minna no Nihongo: Zweite Auflage Kanji Übungsbuch, Anfänger 1
ISBN: 488319602X
Minna no Nihongo: Übersetzungen und grammatikalische Erklärungen auf Deutsch
ISBN: 4883196399

Lektürehinweise werden in den einzelnen Lehrveranstaltungen gegeben.

TandempartnerIn:

Zwar gibt es im Japanischunterricht auch Konversationsübungen, die Redezeit für jede/n Einzelne/n ist jedoch begrenzt. Gerade für das Aussprachetraining empfehlen wir daher allen Studierenden, sich eine/n “TandempartnerIn” zu suchen. Sprachtandem ist eine Lernmethode, bei der sich zwei MuttersprachlerInnen unterschiedlicher Sprachen in Paaren zusammenfinden, um jeweils die Sprache des/der Anderen zu erlernen. Eine gute Anleitung für Tandem-Unterricht finden Sie hier.
Wie lernen Sie Tandempartner kennen? Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Zur Semestereröffnungsparty der Japanologie (siehe “Erste Veranstaltungen” bzw. JAAL-Events) werden auch alle neuen Austauschstudierenden aus Japan eingeladen. Dort können Sie sich in einem angenehmen Umfeld kennenlernen.
  • JAAL organisiert zu Beginn des Wintersemesters ein Tandem Speed Dating (s. JAAL-Events)
  • Fragen Sie KommilitonInnen aus den höheren Semestern, ob Sie jemanden kennen, der an einem Sprachtandem interessiert ist.
  • Über das Tandem-Büro der Uni Leipzig.
  • Über einen Post auf den Facebook-Gruppen [JAAL] Japan Alumni Association Leipzig oder Japanologie Leipzig.

Tipps & Hilfe

Studiengestaltung:

Möglichkeiten einer erweiterten Studiengestaltung finden Sie hier (Druckversion).

Digitale Hilfsmittel:
Das Japanischstudium besteht aus viel Pauken. Zum Glück werden Ihnen mit dem WWW leichtzugängliche Tools an die Hand gegeben, die Sie beim Lernen unterstützen. Hier finden Sie eine Sammlung wichtiger Werkzeuge. Sie wurde von Empfehlungen unserer StudentInnen zusammengestellt und befindet sich weiterhin im Optimierungsprozess.

Außerdem können Sie als immatrikulierte/r Student/in der Universität Leipzig umsonst Gebraucht von sonst kostenpflichtiger Software machen. Hier die Liste alle Programme – darunter auch Microsoft Office.

Social Media:
Liken Sie die offizielle Facebook-Seite des Instituts für Japanologie und die der Japan Alumni Association Leipzig [JAAL].

Hilfreiche Links:
Stylesheet für die Bachelorarbeit
aber auch für andere wissenschaftliche Arbeiten
Materialen und Hilfsmittel
zu Hausarbeiten und mehr (Ruhr-Universität Bochum)
Tipps und Hilfsmittel
fürs Studium (Universität Düsseldorf)
All Research is Fieldwork:
A Practical Introduction to Studying in Japan as a Foreign Researcher (Levi McLaughlin; JapanFocus)
Schreibportal & Schreibzentrum der Uni Leipzig
Hilfe zum verfassen wissenschaftlicher Arbeiten

Fragen?

Haben sich doch noch Fragen ergeben oder sind Dinge unklar geblieben? Hier finden Sie die Beratungsstellen, an die Sie in diesem Fall wenn können:

Zentrale Studienberatung der Uni Leipzig:
Generell Fragen das Studium betreffend, etwa über Organisation und Studienverlauf, beantwortet Ihnen gerne die Zentrale Studienberatung.

Studienfachberater der Japanologie:
Alle Fragen zum Fach Japanologie beantworten Ihnen unsere Studienfachberater Frau Prof. Dr. Richter und Herr Felix Jawinski.

Weitere Fragen:
Weitere Fragen beantworten wir in unseren FAQs. Falls dennoch etwas unklar bleibt, wenden Sie sich gern an unser Sekretariat.