Blog

Gastvortrag Prof. Takagi

Wir JapanologInnen der Universität Leipzig haben die Ehre, alle an Japan- und Kunstgeschichte Interessierten im Raum Leipzig-Halle (gern auch darüber hinaus) zu einem Vortrag des renommierten Kunsthistorikers Takagi Hiroshi einzuladen:

„Meiji Restoration and Revival of Ancient Culture“

Wann: 15 Juli 2016, 19 Uhr

Wo: Schillerstr. 6, Raum S 202

Prof. Takagi Hiroshi lehrt und forscht an der Kyôto-Universität. Im Fokus seines wissenschaftlichen Interesses steht das Problemfeld „Kulturelle Modernisierung und das Tennô-System. Die alten Kaiserlichen Haupstädte Nara und Kyôto“. Gemeinsam mit der Frau Prof. Dr. Melanie Trede, Ostasien-Kunsthistorikerin an der Universität Heidelberg, und einigen ihrer StudentInnen, wird er in Leipzig weilen, um die wertvollen Kunstbestände am Grassi Museum für Völkerkunde in Augenschein zu nehmen. Wir freuen uns sehr auf diesen Besuch.

Prof. Dr. Steffi Richter