Blog

,

Lehre ab Wintersemester 2020/2021 gesichert, Bewerbungen für MA Japanologie bis 31. Juli

An alle Studierenden und Studieninteressierten der Japanologie

Nach langem, kräftezehrendem Ringen haben wir nun die Zusage vom Rektorat, zum kommenden Wintersemester eine unbefristete halbe wissenschaftliche Mitarbeiterstelle neu besetzen zu können. Damit ist – einhergehend mit noch zu bewilligenden Lehraufträgen – die Lehre ab dem WiSe 2020/21 gesichert. Die Studiengänge BA und MA Japanologie an der Universität Leipzig können den Studienordnungen entsprechend angeboten werden.

Wir ermuntern nun an einem MA-Studium der Japanologie an der Universität Leipzig interessierte Studentinnen und Studenten, ihre Bewerbungen einzureichen. Bis zum Semesterbeginn arbeiten wir an einem Lehr- und Bildungsprogramm, das an unsere bisherigen Ansprüche, Erfolge und individuellen Betreuungsbemühungen anknüpft. Der Einsendeschluss ist Corona-bedingt auf den 31. Juli datiert. Der Termin für die Eignungsfeststellungsprüfung (per Videokonferenz) wird Ihnen mit der Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung mitgeteilt.

Auch wenn das Wintersemester ebenfalls ein weitgehend digitales wird, so kann insbesondere im Master-Studium auf Grund der kleinen Gruppengrößen eine Lehre in Präsenz angeboten und so auf Ihre persönlichen Forschungsinteressen eingegangen werden.

Alle Links zu den Bewerbungsmodalitäten finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.